MEHRTÄGIGE TOUREN

Bei den Mehrtagestouren wird in der Regel in Siglufjörður übernachtet, (ausgenommen bei der Tour nach Siglunes) und die Teilnehmer werden dort hingefahren. Wichtig: warme, wetterfeste Kleidung und feste Schuhe!

Siglufjarðarskarð

Zwei Tage, fur alle Reiter. Von Sauðanes aus wird die wunderschöne alte Poststrasse nach Hraunadalur geritten. Am zweiten Tag wird die gleiche Strecke zurück geritten.

Siglunes

Zwei Tage, für alle Reiter in guter körperlicher Verfassung. Von Siglufjörður wird an der Küste nach Kálfsdalur geritten. Dort geht es über Kálfsskarð nach Nesdal und weiter nach Reyðará. Von dort wieder zurück nach Siglunes. Übernachtung ist in einer Hütte. Die Teilnehmer können entweder zurück nach Siglufjörður reiten oder mit dem Boot fahren.

Tröllaskaga Rundritt

Vier Tage, für erfahrene Reiter. Von Sauðanes wird nach Ólafsfjörður geritten, zurück über Lágheiði nach Sauðanes oder Siglufjörður.

Fljót

Drei Tage für erfahrene Reiter. Von Sauðanes reiten wir nach Hraun. Dort könne die Teilnehmer beobachten , wie Eiderdaunen verarbeitet werden. Wer möchte, darf es auch probieren. Von Hraun geht es zur Knappstaðakirkju geritten, eine der kleinsten Kirche Islands.

Schafabtrieb

Für alle Reiter. Die Teilnehmer helfen den Bauern in Sauðanes ihre Schafe von den Sommerweiden in den Bergen nach Hause zu bringen. Der kürzere Abtrieb, der 1-2 Stunden dauert, ist für alle Reiter geeignet. Am langen Abtrieb der 6 Stunden dauert können nur erfahrene Reiter teilnehmen.

Pferdetage

Drei Tage für alle Reiter. Dieses Jahr finden die Pferdetage in Siglufjörður statt. Es gibt zahlreiche interessante Veranstaltungen rund ums Pferd.